Sportfest beim FV Fortuna Kirchfeld

Im Rahmen des Sportfests vom Fortuna Kirchfeld fand auch dieses Jahr wieder das Elfmeterschießen statt. Am vergangenen Montag trat das CDU-Schützenteam auf den Platz. Es wurden Tore gehalten und Tore geschossen, am Ende musste sich das CDU-Team jedoch der starken Konkurrenz geschlagen geben. Für kommendes Jahr ist eine Teilnahme wieder fest eingeplant.
Die CDU-Neureut gratuliert dem Fortuna Kirchfeld zu einem schönen und gelungenem Sportfest.img-20170619-wa0006
von rechts: Martina Weinbrecht, Karsten Lamprecht, Christian Grüninger Andreas Krausse, Philipp Jäger
vorne: Tobias Zorn

Bericht aus der mitgliederoffenen Vorstandssitzung

Die mitgliederoffene Vorstandssitzung am 08.06. stand unter dem Thema Bundestagswahl 2017. Dass dies die Mitglieder des CDU Ortsverband Neureut bewegt, konnte man daran sehen, dass trotz des schönen Wetters die Mitglieder kamen und interessierte als auch kritische Fragen stellten. Ebenfalls anwesend waren die CDU Ortschaftsräte.
Auf großes Interesse bei den anwesenden Neureuter stießen die beiden Positionspapiere der CDU zum Thema innere Sicherheit und Finanzen. Spannende Diskussionen mit unterschiedlichen Ansichten zu den Themen ließ ein Blick auf das Meinungsbild ebenso zu wie die konstruktive Kritik die direkt geäußert wurde.

Karsten Lamprecht, Fraktionsvorsitzender der CDU im Ortschaftsrat Neureut, hat Ingo Wellenreuther, MdB, auch für die anstehende Wahl die Unterstützung des CDU Ortsverband ausgesprochen. Lamprecht dazu: „Ingo Wellenreuther ist unser Vertreter von Karlsruhe im Bundestag. Auch bei der Bundestagswahl 2017 kann er mit unserer Unterstützung rechnen.“ Ein Besuch des Bundestagsabgeordneten in Neureut am 07.07.2017 bietet die Gelegenheit sich persönlich ein Bild zu machen und Informationen zu erhalten.

Bei der Vorstandssitzung ebenfalls anwesend war die Wirtschaftsbürgermeisterin der Stadt Karlsruhe, Gabriele Luczak-Schwarz (CDU). Die Bürgermeisterin hat in einem Bericht über die wirtschaftliche Situation Karlsruhes betont, dass es das Ziel ist, attraktive Arbeitsplätze bei zukunftweisenden Firmen zu schaffen.