Einladung zur mitgliederoffenen Vorstandssitzung

Liebe Mitglieder der CDU Neureut,
der Bundestag wurde gewählt und das Ergebnis ist erschütternd für die CDU. Dies wollen wir zum Anlass nehmen im Rahmen einer mitgliederoffenen Vorstandssitzung das Ergebnis zu diskutieren. Hier laden wir die Mitglieder der CDU Neureut herzlich am 21.10.2021 um 20Uhr in das Gasthaus Traube in Neureut ein.
Wir erwarten einen interessanten und von Diskussion geprägter Abend. Auf Ihr zahlreiches Erscheinen freuen wir uns sehr.

Bericht zur mitgliederoffenen Vorstandssitzung vom 11. Oktober

Vergangene Woche fand eine mitgliederoffene Vorstandssitzung der CDU Neureut statt. Der herzlichen Einladung ist manch ein Mitglied gefolgt und so konnte Karsten Lamprecht, Vorsitzender der CDU Neureut, die versammelte Runde willkommen heißen. Die Agenda umfasste einige Themen und so hatte die Veranstaltung etwas mehr Tempo sodass alle Themen betrachtet werden konnten. Platz für Diskussion kam jedoch nicht zu kurz. Gerade der Bericht aus Ortschafts- und Gemeinderat brachte viele spannende Einblicke. Das Thema des kommenden Jahres stand prominent auf der Agenda, es war die Kommunalwahl 2019. Anwesend waren die Ortschaftsräte Herbert Böllinger, Steffen Seibert, Claudius Kirchenbauer und Martina Weinbrecht was eine tolle Möglichkeit bot für einen Dialog und ein kurzes Gespräch.

Mitgliederoffene Vorstandssitzung und Schäden durch Bäume in der Oberfeldstraße

Mitgliederoffene Vorstandssitzung

Am 16.02. findet die erste mitgliederoffene Vorstandssitzung des CDU Ortsverband Neureut im Kalenderjahr 2017 statt. Die Vorstandssitzung findet im griechischen Restaurant Hermes statt und startet um 20 Uhr. Alle Mitglieder des CDU Ortsverband Neureut sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Schäden durch Bäume in der Oberfeldstraße

Die Oberfeldstraße im Südwesten von Neureut ist eine schöne, langezogene Straße mit Bäumen am Wegesrand. Die hochgewachsenen Bäume tragen einen großen Teil zum Charme der Straße bei. Einzelne Bäume verursachen jedoch aufgrund ihrer Größe Schäden im öffentlichen und privaten Bereich. Während die Wurzeln die öffentlichen Parkplätze und die Straße beschädigen, sind bereits Wasserrohrleitungen von Anwohner gebrochen. Die Reparatur der entstandenen Schäden verursacht hohe Kosten bei allen Beteiligten.
Ferner bilden die ausladenden Kronen der Bäume eine Sammelstelle für Totholz, welches bei Sturmböen herunterfallen kann und droht Fußgänger oder Radfahrer zu verletzen. Bei unter den Bäumen abgestellten Fahrzeugen kann es zu Beschädigungen kommen.
Da die Verantwortung für die Bäume bei der Gemeinde liegen, stellt die CDU Neureut den Antrag einzelne Bäume drastisch zurückzuschneiden oder durch kleinere Bäume zu ersetzen. Das Ziel soll dabei sein, den Charme der Straße mit ihren Baumreihen zu erhalten und zukünftigen Schäden an öffentlichem und privatem Eigentum vorzubeugen.